T-PAIN
7. Dezember 2017
AK Ausserkontrolle bestand bereits in den 2000ern und formierten sich um den Berliner Die-Sekte-Rapper Alpa Gun. AK platzierte nur wenige Tracks auf verschiedenen Tonträgern der Berliner Rapszene und verschwand danach wieder in der Versenkung. Er blieb aber nie ganz inaktiv. In den Blick der Öffentlichkeit kam AK wieder für die Doku Hauptstadt der Diebe auf RBB interviewt wurde, die über die spektakulären Überfälle der sogenannten „Gullideckelbande“ berichtete. Ab 2015 wurden Videos über die Plattform Aggro.TV hochgeladen. AK Ausserkontrolle rappt vor allem über Einbrüche und bedient sich des Gangsta-Raps. In den Videos und in der Öffentlichkeit zeigt sich AK vermummt mit Bandanas. Am 15. April 2016 erschien das Debütalbum Panzaknacka über die Plattenfirma Auf!Keinen!Fall!. Das Album erreichte in Deutschland die Top 10 und in der Schweiz und Österreich die Top 40. Im Anschluss ging AK Ausserkontrolle mit der 187 Strassenbande auf Tour.

JAHRTITELCHARTPLATZIERUNGSONSTIGE
2016Panzaknacka DE 10 22.04.2016 (3 Wo.) -
2017A.S.S.N.DE 3 12.05.2017 (7 Wo.) -
RELEASE ALBEN

FREIE TERMINE

FR.08.12.17FREEBOOK NOW
SA.09.12.17FREEBOOK NOW
FR.15.12.17FREEBOOK NOW
SA.16.12.17FREEBOOK NOW
FR.22.12.17BOOKED-
SA.23.12.17BOOKED-

BOOKING HOTLINE: +49 (0) 9861 - 918 96 84

TICKETS